Panoramen

Digital erstellte Panoramen werden aus Einzelbildern zusammengesetzt, die den abzubildenden Bereich vollständig abdecken und sich überschneiden müssen. Ein spezieller Adapter sorgt dafür, dass die Kamera bzw. das Objektiv im „Nodalpunkt“ geschwenkt werden. Ein Verspringen von im Vordergrund befindlichen Bildlementen wird so vermieden. Mit einiger Übung kann man aber auch freihand geeignete Serien erstellen.